Das Starnberger Wochenende ist eine Tagung für ALLE am Erziehungsprozess
Beteiligten in 2-jährigem Turnus
nächstes Starnberger Wochenende: 23. – 25.September 2016
Thema „Pubertät – Jugendliche fordern uns heraus“

Programm und Referentenliste können Sie als PDF hier downloaden.

Anmeldung

Das Starnberger Wochenende will LehrerInnen, SchulpsychologInnen, MitarbeiterInnen aus Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen, Eltern, ErzieherInnen und SchülerInnen zusammenführen und zur Zusammenarbeit anregen. Es wird seit 1987 veranstaltet. Seit 1989 unter der Trägerschaft unseres damals neu gegründeten Vereins "Verein zur Förderung der Zusammenarbeit im Erziehungsbereich e. V."
Diese Initiative ist entstanden aus der langjährigen gemeinsamen Arbeit im Unterausschuss "Erziehungsberatung und Schule" des Bayerischen Landesjugendwohlfahrtsausschusses, der "Empfehlungen" für die Zusammenarbeit dieser beiden Bereiche erarbeitet hat.

Der auf ganz Bayern bezogene Erfahrungsaustausch dieser Tagung unter allen am Bildungs- und Erziehungsprozess Beteiligten, die Vorträge, die vorgestellten Projekte und Gruppengespräche wollen Anstoß geben für eine mutigere Zusammenarbeit zwischen Schule und Erziehungsberatung, bzw. zwischen LehrerInnen, Schulberatungsdiensten und Eltern, sowie mit therapeutisch arbeitenden Fachkräften in Bayern. Die Themen sind innovative Angebote für Bildung und Erziehung in Elternhaus, Schule und Kindertagesstätten.

Das Treffen beginnt in der Regel an einem Wochenende im Frühjahr oder Herbst am Freitagnachmittag um 16.00 Uhr und endet am Sonntagmittag gegen 13.30 Uhr. Plenumsveranstaltungen und Gesprächsangebote in Gruppen wechseln miteinander ab.

 (weiterlesen im Text)