Herzlich willkommen auf unserer Internetseite. Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere
Aufgaben interessieren.
WARUM WURDE DIESER VEREIN GEGRÜNDET?

Der Verein zur Förderung der Zusammenarbeit im Erziehungsbereich ist Träger des IFZE, das sich um die
Entwicklung von Projekten kümmert, die die Zusammenarbeit im Erziehungsbereich unterstützen,
fördern und möglich machen sollen, damit die Erziehung und Bildung von Kindern in gemeinsamer
Ausübung aller Verantwortlichen gelingt.

Die nachfolgenden Fragen skizzieren den Aufgabenbereich des Institutes für Zusammenarbeit im Erziehungs-
bereich: (Flyer mit den Zielen als pdf zum download)

A: Wie werden Schülerinnen und Schüler eigenverantwortlich, anstrengungsbereit, konfliktfähig, selbständig,
selbstbewusst, teamfähig und sozialkompetent? Wie entwickeln sie Interesse an Bildungsinhalten und Kreativität?
Wie können sie in die Klasse integriert werden?

B: Wie erwerben Lehrerinnen und Lehrer situationsbezogene Erziehungskompetenz? Wie werden sie beziehungs-
und konfliktfähiger - besonders im Umgang mit pubertierenden Jugendlichen? Wie können sie lernen, Kinder und
Jugendliche beim Lernen erfolgreich zu begleiten?

C: Wie erwerben Erzieherinnen und Erzieher und Eltern die Fähigkeit entwicklungsaltersgemäßer Führung und
wachstumsorientierter Anleitung zum Selbertun?

Wir erfahren immer mehr, dass Druck, Zwang und Abwertung keine adäquaten Methoden sind, um junge Menschen
zu bilden. "Leistungsabruf" und "Leistungsbewertung" hemmen eher die kindliche Neugier und Lernbereitschaft
statt sie zu fördern. (weiterlesen auf der nächsten Seite)