Unsere Vision: Viele Menschen schließen sich unserer Initiative an mit dem Ziel, dass die wissenschaftlich erarbeiteten Erkenntnisse im Erziehungs- und Bildungsalltag unseren Kindern und Jugendlichen, ihrer menschlichen Entwicklung und Verantwortung für sich und die Mitmenschen zugute kommen.

Der Verein hat die Zuerkennung der Gemeinnützigkeit (Steuer-Nr.: 117/111/40389) erreicht und ist im Vereinsregister
unter der Nr. 1132 beim Amtsgericht Starnberg eingetragen.

Als Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband kann er auch Aufgaben der Jugendhilfe erfüllen und
so dabei mithelfen, dass "jeder junge Mensch in seiner Entwicklung gefördert wird und eine Erziehung zu einer
eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit erhält". § 1 KJHG (SGB VIII)

Er soll dazu beitragen, "positive Lebens- und Lernbedingungen für junge Menschen und ihre Familien
zu schaffen, sowie eine kinder- und familienfreundliche Umwelt zu erhalten und möglich zu machen".
§ 1 KJHG (SGB VIII)

Eltern, LehrerInnen, ErzieherInnen und Familien- und Schulberatung sollen zum Wohl der Kinder und Jugend-
lichen zusammenarbeiten und neue Formen kindgemäßer Lern- und Erziehungswirklichkeit erarbeiten.

Der Verein wurde am 28.02.1996 von Frau Schloter gegründet. Ihr Anliegen, das zur Gründung geführt hat, sind
die veränderten Lebensbedingungen in unserer Gesellschaft, die daraus resultierende notwendige Fürsorge für
Kinder und Jugendliche, ihre Eltern und ErzieherInnen, bzw. LehrerInnen.

(weiterlesen auf der nächsten Seite)